In den Sommermonaten war der klassische Strohhut …

Bild anzuege chanel stiefel mafia kostuem Klunker Joe

…bei der Ober- und Mittelschicht beliebt. Für Männer gehörten zur Charleston-Mode dieser Zeit Anzüge, Jacken mit Frack und Westen. Radios, die damals noch Detektoren genannt wurden, besaßen nur wenige Familien und wurden aus Kostengründen oft selbst zusammengebaut.

Telefunken baute billige Kopfhörer, die bei unserem Besuch noch nicht aufgeschraubt waren, damit alle zuhören konnten. Richard Tauber war der Hauptdarsteller einer Radiooperette. Musiksendungen, Autorenlesungen und Hörspiele erfreuten sich großer Beliebtheit, während politische Sendungen weitgehend tabu waren.

Viele Frauen orientierten sich am Ideal der schlanken, fast androgynen Garonne, die von der führenden Modeschöpferin der 1920er Jahre, der Französin Coco Chanel, propagiert wurde. In den frühen 1970er Jahren waren Hotpants, die mit Stiefeln getragen wurden, sehr beliebt. Der Dandy-Look war beliebt, aber auch Gangster- und Mobster-Kostüme sind perfekt für eine Party der 1920er Jahre.

Wie wäre es mit einer aufblasbaren Pistole als Zubehör? Die männliche Form wird betont und die Haare werden entweder mit viel Pomade in einen präzisen Seitenscheitel gezogen oder zurückgekämmt. In einigen Fällen wurden helle und auffällige Farben verwendet.

In den Sommermonaten war der klassische Strohhut …
Markiert in: