Ob Accessoires, Schuhe oder Kleidung, die bunten …

Bild tunika marke rock accessoire Klunker Joe

…Vibes sind nicht zu übersehen. Folkloristische Motive, florale Muster oder Stickereien zieren die Kleidung im Hippie-Chic und schaffen eine entspannte Atmosphäre für die Trägerin. Mit ihrer lockeren Passform und dem Batik-Design sind Tuniken auch ideal, um den Hippie-Stil auf charmante Weise zu verkörpern.

Das Friedenszeichen erscheint immer wieder auf Mützen, Schals und ähnlichen Artikeln, um die aufbauende Botschaft der Marke zu verbreiten. Die Stücke sind sehr unterschiedlich und sprechen vor allem den willensstarken Individualisten an. Die Spuren der Jugendbewegung der 1960er Jahre spiegeln sich wider.

Led Zeppelin war auch eine Rockband der späten 60er Jahre und Bob Dylan hat genau das Gleiche getan und gilt als einer der populärsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Der Bohemian-Stil mit seinen fließenden Stoffen und vielen natürlichen Accessoires zeigt viele Einflüsse der Hippie-Mode. Und Blumen spielen weiterhin eine große Rolle bei Designs und Accessoires.

Schlaghosen, ein Markenzeichen der 70er Jahre, haben gelegentlich einen modischen Auftritt, wobei der Schlag weit weniger ausladend ist als in den 70er Jahren. Nur hohe Schuhe setzten sich, zumindest in der Herrenmode, nicht durch. Dann ist der Bohème-Stil sicher Ihr Favorit. Im Oktober 1967 begruben sich die Hippies in San Francisco.

Ob Accessoires, Schuhe oder Kleidung, die bunten …
Markiert in: