Stoff für das Charleston-Kleid zu finden, ist …

Bild damenmode jahre trend sinnlich kleid Klunker Joe

…auch nicht schwer. Die experimentellen Dichter bilden den Kreis der Dadaisten, sie kultivieren eine exzentrische Sprache, die die einfachsten Töne wiedergibt. Die Ausstellung rekonstruiert in verschiedenen Stationen einen idealtypischen Tagesablauf.

Die Frauenmode im Deutschland der 1930er Jahre bot kein einheitliches Bild. Konventionen ade, der 20er-Jahre-Trend inspiriert zu üppigen Kombinationen und Mustern und erlaubt fast alles. Für einen gelungenen Look hält man sich aber am besten an eine Farbfamilie, wobei sich ein tiefes majestätisches Blau oder ein sinnliches Burgunderrot besonders gut machen.

hat einige Freunde gefragt und bereits zwei Orte ausfindig gemacht, an die sie gehen kann. Die meisten Frauen mussten sich mit wesentlich schlechteren Arbeitsbedingungen begnügen. Neben der Gehaltskürzung standen auch Überstunden auf der Tagesordnung.

Statt auf Etikette und Eleganz legen modebewusste Frauen heute Wert auf Individualität und Nonkonformität. Hosenanzüge und Stile wie Karottenhosen oder Schlaghosen waren ebenso beliebt wie Trapezkleider mit hohen Kragen. Elegant kombiniert mit einem schicken Oversized-Mantel sind Mützen ein Blickfang im Herbst. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass der Look der Goldenen Zwanziger ein Comeback feiert. In der Tat sind heute nicht nur legere Anzüge, Schlabberhosen und Bubikopf-Frisuren wieder in Mode, sondern auch Hüte.

Stoff für das Charleston-Kleid zu finden, ist …
Markiert in: